Verhalten während der Therapie

Während einer Strahlentherapie sollten einige Regeln von Ihnen eingehalten werden. Diese sind allerdings - je nach bestrahlter Körperregion - oft unterschiedlich. In unserem Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie erhalten Sie Merkblätter mit Hinweisen und Tipps, die genau auf Sie zugeschnitten sind. Im Bereich "Download" haben wir diese für Sie bereit gestellt. Selbstverständlich erhalten Sie zu Beginn Ihrer Behandlung bei uns die für Sie relevanten Merkblätter aber auch ausgehändigt. Weiterhin wird das Verhalten vor den Bestrahlungen auch genau mit Ihnen besprochen.

In vielen Fällen werden Sie während der gesamten Bestrahlungsserie gar nicht merken, dass Sie bestrahlt werden. In einigen Fällen sind geringe Nebenwirkungen zu erwarten. Ausgeprägtere Nebenwirkungen können zwar vorkommen, sind aber heutzutage sehr selten. Diese wird aber im Vorfeld mit Ihnen besprochen.

Grundsätzlich sollten Sie sich während einer Strahlentherapie an die Hinweise aus den Merkblättern und Gesprächen mit unseren Mitarbeitern halten. Allerdings begrüßen wir es, wenn Sie versuchen, sich weiterhin ein möglichst normales Alltagsleben zu erhalten. So sollten Sie in Maßen Sport treiben (ohne zu schwitzen), können auch bei entsprechenden Gelegenheiten einen Wein trinken und all die anderen Dinge tun, die Ihr Leben ausmachen. Sie müssen weniger Ausnahmen (wie den Verzicht auf Saune und Schwimmbad) in Kauf nehmen, als Sie vielleicht befürchten. Sollten Sie unsicher sein: sprechen Sie uns an, wir sind gern für Sie da!

Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie · Prof. Dr. med. Ulrich M. Carl ·Gröpelinger Heerstraße 406 - 408 · 28239 Bremen
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt / Anfahrt